Gesamtzahl der Seitenaufrufe

06.11.12

Schwarzkopf taft Hitzeschutzspray


Da ich gelegentlich meine Haare glätte, muss ich natürlich ein Hitzeschutz benutzen und da mir der von Got2be nicht gefallen hat musste ich mich ja weiter umschauen. Ich habe mir dann mal das von taft mitgenommen, da ich ja davon auch das Haarspray benutze und ich es wirklich gut finde. 

Ich fand diesen Sprühkopf sehr interessant und dieser gab das Produkt auch ganz gut auf das Haar. Der Geruch war ganz in Ordnung und die Haare wurden nicht klebrig, aber das Beste war es dann auch nicht. Ich hatte das Gefühl, dass es meine Haare irgendwie stumpf und glanzlos machte. Deswegen war es für mich auf keinen Fall optimal. Manchmal musste ich auch total oft drücken, bis überhaupt mal etwas vom Produkt raus kam. Daran müssten die Hersteller definitiv noch arbeiten.

Für mich ist es aber nichts. Ich werde mich wohl noch weiter durchtesten müssen, aber wenn Ihr süßen wieder ein paar tolle Tipps für mich habt, nehme ich diese gerne an. :)



Kommentare:

Lenaa hat gesagt…

Ich benutze das Hitzeschutzspray von Balea und finde es ganz gut :)

Jasmin hat gesagt…

dankeschön :)

A. hat gesagt…

Tresemme Heat Protection Spray :)

Lilli hat gesagt…

Ich wollte dieses "Glättungsspray" von Syoss mal ausprobieren.. aber ich weiss noch nich so ganz ob ich mich das trau.. sonst liegts hier rum und bringt nichts.. keine ahnung ob son blödes Spray meine Haare bändigen kann,

deswegen würde ich mich auch eher ein Hitezschutz zulegen, eine Freundin benutzt eins von Pantene Pro-V das ist eigentlich nicht schlecht, hab ich selbst mal ausprobiert.

Edi hat gesagt…

Ich benutze immer das von dove, aber ich glätte mir die haare eh eher selten :))

LG

editarial

Selina Papillonfully hat gesagt…

probier ich mal aus :)
Im Moment läuft bei mir eine Blogvorstellung, schau doch mal vorbei :)
http://papillonfully.blogspot.de/